In The CityLeipzigNews

Skillz Award 2016: Neues Jahr, neues Voting

Nach der ersten Ausgabe des Skillz Awards im letzten Jahr wird der Preis für HipHop aus Leipzig Anfang 2017 zum zweiten Mal verliehen. Ab sofort können bis zum 15.1.2017 auf der Website des Skillz Awards Vorschläge für das anstehende Voting eingereicht werden. Abgestimmt wird über die Releases, Künstler und Aktivitäten aus dem Kalenderjahr 2016.

Die Vergabe des Skillz Award 2016 beginnt wieder damit, dass – wie schon zur ersten Ausgabe – Namen in den Voting-Topf geworfen werden (bis 15.1.). In der zweiten Phase (22.1.-12.2.) kann dann in den Kategorien abgestimmt werden. Zur Untergrund-Gala am 18.3. im UT Connewitz werden die Awards verliehen, wobei eine fachkundige Jury noch einmal über die Nominierten abstimmen wird. Ausgenommen davon sind die Publikumspreise der Kategorien Liveact, DJ, Veranstaltung und Probs aus Leipzig.

>>>Die Gewinner vom Skillz Award 2015<<<

Insgesamt wird der Skillz Award 2016 wieder in zwölf Kategorien vergeben. Neben den vier oben stehenden Publikumspreisen gibt es sieben Kategorien (Künstler, Album, EP, Video, Track, Producer/Beatmaker, Artwork), in denen gemeinsam vom Publikum per Onlinevoting und der Jury abgestimmt werden. Der Preis für die beste Punchline 2016, für die ebenfalls bis zum 15.1. Vorschläge eingereicht werden können, wird von den Veranstaltern vergeben.

Anfang 2016 war der Skillz Award für 2015 von It’s Yours, Raputation und RAP CIRCUS ins Leben gerufen worden. Im Gegensatz zur ersten Preisvergabe ist RAP CIRCUS diesmal nicht als Veranstalter an Bord, sondern begleitet das Event als Medienpartner. Einen Überblick über Musik aus 2016 erhaltet ihr in den Tracks des Jahres von RAP CIRCUS und in unserer Youtube Playlist Leipziger Rap 2016.

Vorschläge für Skillz einreichen
Skillz Award bei Facebook

Vorheriger Artikel

Leipziger Rap 2016: Die wichtigsten Tracks

Nächster Artikel

Caligari feiert den Exzess mit "Benzodiazepam & Reibekuchen" (Video)