MusikNewsReleases

Jake Five: „Pain“ Mixtape als akustischer Kurzfilm

Frische Musik aus dem Hause 8ZWO7: Beatmaker und Produzent Jake Five hat am vergangenen Wochenende eine neues Mixtape veröffentlicht. Das Instrumental-Release trägt den Titel „Pain“ und ist ausschließlich auf CD erhältlich. Mit seinen 14 Anspielpunkten ist das Mixtape als musikalische Geschichte konzipiert, die inhaltlich einem Horror-Film gleicht. Entsprechend düster geht es auf dem Konzept-Projekt zur Sache, was schon die Titel der einzelnen Tracks nahelegen.

Bei „Pain“ handelt es sich um das erste offizielle Solo-Release von 8ZWO7-Produzent Jake Five. Im Interview mit den Kollegen von It’s Yours wurde bereits das nächste Projekt in Form einer EP für 2016 in Aussicht gestellt. Auch andere Mitglieder von 8ZWO7, allen voran Aglie 827, arbeiten an kommenden Projekten. Das Mixtape „Pain“ kann als CD auf der Bandcamp-Seite von 8ZWO7 bestellt werden.

Cover & Tracklist zu "Pain"

PAIN - Jake Five
Cover zu „Pain“ von Jake Five


Tracklist

  1. Pain
  2. Irrenanstalt (Asylum)
  3. Sadist
  4. Folterkeller (Torture Chamber)
  5. Flucht (Getaway)
  6. Der Weiher (The Pond)
  7. Angst (Fear)
  8. Geöffnetes Grab (Opened Grave)
  9. Verrammelt (Blocked Up)
  10. Can’t Live Without You
  11. Rückblende (Flashback)
  12. Zum Guten (For The Better)
  13. Böses Erwachen (Nasty Surprise)
  14. Erlösung (Redemption)

Jake Five bei Facebook
8ZWO7 bei Facebook

Vorheriger Artikel

Jake Five: "Pain"

Nächster Artikel

Bring The Noise #19 w/ Maulheld, Defcon, Jake Five...