LeipzigNews

SKILLZ Award: Das ist die Jury

Nachdem das Voting für Leipzigs HipHop-Award SKILLZ Mitte März geendet ist, ist nun die Jury am Zug. In sieben der zwölf Kategorien vergibt das fünfköpfige Organ zusätzlich seine Stimmen, die dann mit den Stimmen des Votings verrechnet werden. Konkret geschieht das in den Kategorien Künstler, Producer, Album, EP, Artwork, Track und Video. Alle anderen Kategorien werden als Publikumspreis (Live-Act, Veranstaltung, DJ, Props aus Leipzig) bzw. als Organisatorenpreis (Punchline) vergeben.

Für die Jury wurde bei SKILLZ ein kompetentes und fachkundiges Team zusammengestellt, die Musik aus verschiedenen professionellen Blickwinkeln betrachten. So ist Juliane Streich, Leiterin der Musikredaktion beim Leipziger Stadtmagazin „Kreuzer“, Teil des Teams. Mit Lina Burghausen ist nicht nur eine Musikpromoterin & Künstlermanagerin an Bord, sondern auch die Labelmanagerin von „Catch The Beat“. Jean-Marc Heukemes bringt als Macher der Radiosendungen „Sputnik Soulfood“ (MDR Sputnik) und „Green goes Black“ (DRadio Wissen) geballte Musik-Kompetenz mit, während Arvid Wünsch als Filmemacher für Musikvideos und langjähriger Teil der lokalen Szene ein wahrer Kenner ist. Zu guter Letzt ist auch Jake Völkel, Betreiber von RAP CIRCUS, Teil der Jury. Mehr Details zu den Mitgliedern der Jury findet ihr im Blog von SKILLZ.

Die Preisverleihung zum SKILLZ Award findet am 8. April 2016 im UT Connewitz statt. Karten bekommt ihr im Vorverkauf für 8 Euro in Leipzig im Mad Flava (Süden), Musikhaus Korn (Zentrum), Kiezkontor (Osten) und Buthwo (Westen). Die Nominierten für den SKILLZ Award werden nach Ostern bekannt gegeben. SKILLZ ist ein Gemeinschaftsprojekt von It’s Yours, Raputation.de und RAP CIRCUS.

SKILLZ bei Facebook

Vorheriger Artikel

OMAD Combat #2: Alle Infos zum Rap Battle in Leipzig

Nächster Artikel

MCE stellt fest: "Das ist Kunst" (Video)