BeliebtCultureIn The CityLeipzigNews

Snow21: Wenn die LVB zum Kunstobjekt wird

Wie aufmerksam ist der moderne Mensch? Mit dieser kritischen Frage hat sich der Maler und Writer Snow21 beschäftigt, als er im Herbst 2015 auf unauffällige Art und Weise zahlreiche Haltestellen der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) modifizierte. Gemeinsam mit seinem Kollegen Jary157 hat der Leipziger Künstler im gesamten Stadtgebiet an den Informationssäulen der Haltestellen zusätzliche Linienschilder angebracht, auf denen die Namen der Beiden zu lesen waren. Als Kunst – oder auch überhaupt – erkannt wurden die täuschend echten Schilder für die fiktiven Nahverkehrslinien jedoch nur von den allerwenigsten Passanten.

Wie im Video „Obviously 2“ dokumentiert ist, brachten Snow21 und Jary157 die etwa 50 zusätzliche Infotafeln in drei gezielten Aktionen an den Haltestellen an. „Zum einen ging es uns um Anpassung und zum anderen um Wahrnehmung“, erklärte der Künstler gegenüber RAP CIRCUS. Die Frage nach der Aufmerksamkeit konnte das Kunstprojekt nicht beantworten – dafür konnte die Aufmerksamkeit aber mit der entstandenen Videodokumentation zum Projekt auf die Frage selbst gelenkt werden.

Aufmerksamkeit bewies allerdings die LVB, von der inzwischen alle zusätzlichen Infotafeln wieder entfernt wurden. „An den markanten Stellen waren sie ziemlich schnell wieder weg“, so Snow21. „Nach etwa zwei Wochen waren auch die Letzten wieder ab.“ Eine Linie 157 hat es in Leipzig übrigens nie gegeben, während die Linie 21 bis zur vollständigen Umgestaltung des LVB-Liniennetzes im Jahre 2001 auf der Strecke Eutritzsch-Meußdorf fuhr.

Bereits Anfang 2015 hatte Snow21 ein erstes „Obviously“ veröffentlicht, das ebenfalls die Frage nach der Achtsamkeit und Aufmerksamkeit stellte. Snow21 ist seit 1997 als Sprayer in Leipzig unterwegs und hat das Stadtbild mit seinen Graffiti über die Jahre mitgestaltet. Seine Arbeiten werden inzwischen auch in Galerien ausgestellt. Jary157 ist Teil der Bia-Crew und war vor allem in den 90er Jahren ein sehr aktiver Zugmaler.

Zur Website von Snow21

Vorheriger Artikel

Was geht? Eventkalender #KW50

Nächster Artikel

INSIDE TRACKS #6: Beppo S. & Peter B. über "Still und Heimlich"

1 Kommentar

  1. 21. Januar 2016 at 1:28

    Klasse Aktion und toll umgesetzt im Video… einfach und eindrücklich!
    Was hätte ich mich gefreut, das in Leipzig live zu sehen…

    Liebe Grüße aus Berlin!

    Lorris