LeipzigMusikNews

Jahmica: Finale Votingrunde im Raptags-Contest beginnt

Die letzte Votingrunde des Rap-Wettbewerbs Raptags hat begonnen. Mit dabei ist der Leipziger Jahmica, der sich mit den verbleibenden Finalisten gegen über 500 Bewerber behaupten konnte. Jahmica tritt in der Votingrunde mit dem swaggy Song „Reich sein“ an. Bis zum 18. November 2015 können die Stimmen auf der Website von Raptags abgegeben werden.

Abgestimmt wird in der aktuellen Finalrunde über neue Tracks von allen Teilnehmern, die in der vergangenen Woche in Berlin unter professioneller Anleitung aufgenommen wurden. Von den neun Rappern werden es fünf in das abschließende Live-Performing schaffen, bei dem einer der Künstler als Sieger des Raptags-Contests hervorgeht. Ihm winkt ein Plattenvertrag beim Label Chapter One.

Die Aufnahmesessions in den TrueBusyness-Studios in Berlin wurden von einem Kamerateam und Moderatorin Visa Vie begleitet. Entstanden ist dabei ein zweiteiliger Bericht mit Interviews aller Beteiligten Rapper und Produzenten. Das erste Video stellt Abija, A.D.S., Jazz James, Oziriz und Presto vor. In der zweiten Ausgabe sind neben Jahmica auch Frustra, Nanik und Nima vertreten. Die fertigen Songs könnt ihr hier hören.

UPDATE (19.11.2015): Nach Abschluss der finalen Votingrunde hat es Jahmica nicht ins Live-Finale geschafft. Die Finalisten heißen: Nima, A.D.S, Osiriz, Nanik und Presto.

Jahmica bei Facebook

Vorheriger Artikel

Der Asiate: Album "Kätzchenfleisch" ist da

Nächster Artikel

Beppo S. & Peter B. veröffentlichen "Still und Heimlich"