LeipzigMusikNews

Morlockk Dilemma ist ‚Leipzigs bösester Motherfucker seit Sebastian Krumbiegel‘

Auf dem neuen Mixtape von Morlockk Dilemma wird eine wunderschöne Leipzig-Referenz zu finden sein. In einer neuen Hörprobe aus „Der Eiserne Besen“ bezeichnet sich Morlockk Dilemma selbst als „Leipzigs bösester Motherfucker seit Sebastian Krumbiegel“. Die überaus amüsante Punchline mit Leipzig-Bezug ist auf dem Titel „Der-Jets-aus-der-Luft-Boxer“ zu finden, den es ab sofort auf Youtube zu hören gibt.

Das Ganze ist dabei natürlich mit einem zwinkernden Auge gemeint, denn so böse ist Sebastian Krumbiegel eigentlich gar nicht. Als Sänger der Leipziger Band Die Prinzen engagiert er sich für Bürgerrechte und Zivilcourage. Außerdem war seine Stimme (abseits der Prinzen und einiger Solo-Projekte) auch schon in Rapsong wie „Das alles ist Deutschland“ von Fler zu hören. Bass Sultan Hengzt samplete die Leipziger Prinzen übrigens ebenfalls auf seinem Song „Millionär“.

„Der Eiserne Besen 2“ erscheint am 11. September 2015 und ist das neue Mixtape von Morlockk Dilemma. Alle Infos zum Release findet ihr hier. Eine Tour zum Release wird es im Herbst ebenfalls geben.

Vorheriger Artikel

Matlock & Katharsis: 'Those Days' Tape erhältlich

Nächster Artikel

Dark Dayz: Wohnzimmerkonzert & Talk (Video)